Ergebnisse für : Netzkultur

Artikel
Netzkultur

Best-of - Potentiale und Grenzen der Biometrie

Ob bei Zahlungsvorgängen in Geschäften oder zur Kontrolle von Flugpassagieren - die Biometrie, die Technologie mit der man Menschen anhand ihrer biologischen Charakteristika identifizieren kann, findet zunehmend im Alltag Anwendung. Während die einen diese Technologie als Garant für Sicherheit ansehen, fürchten andere in ihr jedoch eine mögliche Bedrohung für die Freiheit des Menschen. Sehen Sie hier Highlights zum Thema Biometrie aus einhundert Folgen FUTUREMAG!
Artikel
Netzkultur

Das digitale Klassenzimmer – gut oder schlecht?

Tablet-PCs, interaktive Whiteboards und Experimente in 3D –neue Technologien haben nicht nur unseren Alltag, sondern auch die Schulen erobert. Spezielle Software soll den Unterricht besser machen, den Lehrerberuf neu definieren und sogar die Klassenräume neu gestalten. Doch die Meinungen über digitale Technik im Klassenzimmer gehen auseinander: Die einen hoffen, dass Lernen damit attraktiver wird und besser auf individuelle Bedürfnisse und gesellschaftliche Anforderungen abgestimmt werden kann, die anderen sehen die traditionelle Schule in Gefahr. Wie beeinflusst die Digitalisierung die Qualität des Unterrichts? Werden Lehrer bald durch Computer ersetzt? Machen die neuen Technologien das Lernen besser oder schlechter?
Artikel
Netzkultur

Welche Zukunft für die Schreibschrift?

Soziale Netzwerke, Blogs und E-Mails – nie wurde so viel geschrieben wie heute. Doch die meisten Menschen tippen, statt zum Stift zu greifen. Seit 2010 ist das Erlernen der Schreibschrift in US-amerikanischen Schulen nicht mehr obligatorisch. Schreibt bald keiner mehr mit der Hand? Dieser Frage widmete sich die französische Stiftung für das Internet der Neuen Generation (Fondation Internet Nouvelle Génération, FING) in ihrem Jahresheft „Questions Numériques“ 2014/15.

Seiten