VALERIA BRUNI TEDESCHI - SCHAUSPIELERIN

IHR FILM: DIE BITTEREN TRÄNEN EINER SCHAUSPIELERIN: EIN ANTI-PORTRAIT
Anfang 2015 probte Valeria Bruni Tedeschi in Paris für das Theaterstück „Die bitteren Tränen der Petra von Kant“, nach dem gleichnamigen Film von Rainer Werner Fassbinder. Die unter der Regie von Thierry de Peretti durchgeführten Proben auf der Bühne des Théâtre de l’Oeuvre wurden gefilmt.

27/04/2017

00.30

SQUARE

 

Nach den Proben nahm die Schauspielerin und Filmregisseurin das Rohmaterial an sich und bearbeitete es zusammen mit Anne Weil, ihrer vertrauten Cutterin und Co-Regisseurin.

In „Square für Künstler“ zeigt sie, was daraus wurde: ein sehr persönlicher Film über eine Figur und ein im Werden begriffenes Bühnenstück. 

 

IHR FILM:

 

IHRE VITA: