INTERNET: TÖTET SEX DIE LIEBE?

Mit Annelie Kralisch-Pelhke und Philippe Combessie
Wo die Liebe hinfällt ist seit Internet nicht mehr nur eine Frage des Zufalls.
Square Idée
Square Idee Partnerportale, Dating-Apps –  ein Fortschritt, der Zeit spart, oder eine Anomalie mit Konsequenzen? Square Idee

Square Idee
Internet: Tötet Sex die Liebe?

Partnerportale, Dating-Apps –  ein Fortschritt, der Zeit spart, oder eine Anomalie mit Konsequenzen?

Online-Partnersuche über "Meetic" oder Sex-Kontakte über "Poppen" werden zur Norm. Die junge Generation lernt sich über Tinder kennen. Die Mobile-Dating-App wurde von amerikanischen Studenten auf einem Campus gestartet und ist inzwischen ein weltweiter Erfolg, Tinder gibt es in rund dreißig Sprachen. Die digitale Welt diktiert nun auch das Herzklopfen. Bei uns heute zu Gast: Annelie Kralisch-Pelhke, die mit Jule Müller die Dating-Plattform "Im Gegenteil" gegründet hat und der Soziologe Philippe Combessie, der für uns den amourösen Wandel des 21. Jahrhunderts entschlüsselt.

Mit Tinder entscheidet nicht mehr nur allein das Schicksal, mit dem Daumen wischt man über Kandidaten hinweg, behält oder verwirft sie. Geflirtet wird wie beim On-Line-Shopping, und On-Line-Flirting macht übrigens auch süchtig.

Ist ewige Liebe passé? Geht der Trend zu Sex ohne Treueschwur? Die zahlreichen User dieser rasch vergänglichen Liebe bereiten Moralaposteln und Romantikern gleichermaßen Kopfschmerzen. Sind Gefühle nichts mehr wert?

Im digitalen Zeitalter erhöhen sich die Chancen Leute kennenzulernen, die man sonst nie treffen würde. Findet man so die große Liebe oder nur One-Night-Stands? Sicher ist nur: nichts macht liebenswerter als sich geliebt zu fühlen…

 

LEKTÜRE

Jule Müller: Früher war ich unentschlossen, jetzt bin ich mir da nicht mehr so sicher: Wie ich meine Zwanziger überlebte, Knaur, 2015

Eva Illouz: Der Konsum der Romantik: Liebe und die kulturellen Widersprüche des Kapitalismus, Suhrkamp Verlag, 2007

Philippe Combessie Corps en péril, corps miroir. Approches socio-anthropologiques,

Presses universitaires de Paris Nanterre, 2017

Philippe Combessie, Sibylla Mayer: Ethnologie française, N° 3, Juillet-septembre 2013 : Sexualités négociées, Collection : REVUE ETHNOLOGIE, Presses Universitaires de France - PUF 2013