Aktuell

Kommt der Euro–Islam?

Europäische Muslime definieren ihre Religion neu
Ein neuer Islam für Europa?
Ein neuer Islam für Europa? Ein neuer Islam für Europa? Ein neuer Islam für Europa?

Ein neuer Islam für Europa?

Gehört der Islam zu Europa? Und gibt es so etwas wie den „europäischen Islam“? Ja, denn viele Muslime in Europa haben keine Lust, dass konservative Geistliche oder Rechtspopulisten allein ihre Religion definieren. Jetzt reagieren sie: Mit Humor, wie die deutschen Comedians der „Datteltäter", die sich über Kalifat und Islamophobie gleichermaßen lustig machen. Oder mit ganz konkreter theologischer Arbeit, wie der Imam Ludovic-Mohamed Zahed, der „integrative Moscheen“ für Schwule und Lesben schaffen will.

Aber kann der Islam tatsächlich von Europa aus reformiert werden? Die in Paris lebende türkischstämmige Soziologin Nilüfer Göle hat ein Buch über den neuen Islam in Europa geschrieben, das jetzt auch auf Deutsch erscheint. Sie sagt: Die Konflikte, die der Islam zurzeit erlebt, sind Teil einer Entwicklung, an deren Ende ein Europäischer Islam stehen wird.

Autor: Daniel Böhm

Nilüfer Göle
Nilüfer Göle © Kobalt