Metropolenreport

Belgrade

Scheußlich schön - Willkommen in Belgrad
Metropolenreport Belgrad
Metropolenreport Belgrad Metropolenreport Belgrad Metropolenreport Belgrad

 

 

Jung, aufregend und dazu das Lebensgefühl à la Berlin kurz nach der Wende – Trendsetter haben es leicht, die serbische Hauptstadt schmackhaft zu machen. Zwischen den Ufern von Save und Donau thront Belgrad: eine energiegeladene und dynamische Stadt, ein Magnet für Kunst- und Kulturschaffende.

Zusammen mit Bloggerin Anđela Vitorović erkundet Metropolis die "Weiße Stadt" und ihre europäische Gegenwart, geprägt von der Flüchtlingskrise und ihrer bewegten Vergangenheit, deren Wunden kaum geheilt sind.Metropolis trifft die serbische Rockband Repetitor und Comiczeichner Aleksandar Zograf bei einem seiner legendären Seminare. Bewegte Vergangenheit und drängende Gegenwart - Zograf zeichnet Bestandsaufnahmen seines Heimatlandes. 

„Widerstandsguru“ Srđa Popović zeigt, wie man die Mächtigen das Fürchten lehrt. Revolution als Workshop – bei CANVAS, dem "Centre for Applied Nonviolent Action and Strategies" ist es möglich. Popović, der 2012 für den Friedensnobelpreis nominiert wurde, war einer der führenden Aktivisten der gewaltfreien Widerstandsbewegung OTPOR!, die 2000 den brutalen Diktator Slobodan Milošević stürzte.
Seit 2003 teilt "CANVAS" ihre Strategien und ihr Wissen mit Revolutionswilligen auf der ganzen Welt. Ihr Markenzeichen: die geballte Faust. Ein Exportschlager made in Serbia. 

Als Knotenpunkt zwischen Ost und West ist Belgrad bis heute eine Stadt, die inspiriert. Das beweisen auch die Arbeiten der international berühmten Designerin Ana Ljubinković. Zwischen Kitsch und Fetisch schließt sich Widersprüchliches hier nicht aus, sondern schafft neue Perspektiven - Belgrad zum Anziehen.

Autor: Sven Waskönig

Bonus: New Serbian Scene - Ein Konzert der Band Repetitor im Kulturzentrum Dom Omladine. Die Band spielt den Song „U pravom trenutku“

 


 

Bonus: Die Belgrader Band Repetitor
Bonus: Die Belgrader Band Repetitor Bonus: Die Belgrader Band Repetitor Bonus: Die Belgrader Band Repetitor