Startseite

Future Saison 3 (4)
Futuremag Sondersendung zum Thema "Sicherheit am Steuer". Das Ziel lautet: Keine Verkehrstoten mehr! Futuremag
Stadtplanung

Sendung vom 25. Juni 2016 (Wiederholung)

Diese Woche bringt Futuremag eine Sondersendung zum Thema „Sicherheit am Steuer“. Das Ziel lautet: Keine Verkehrstoten mehr!
Sendung vom 25. Juni 2016 (Wiederholung)
Future - Sécurité maximale en voiture
Future - Sicherheit im Straßenverkehr Future - Sicherheit im Straßenverkehr Future - Sicherheit im Straßenverkehr
Stadtplanung

Sicherheit im Straßenverkehr

Die Zahl der Opfer von Verkehrsunfällen ist heute in Europa 5-mal niedriger als noch vor 30 Jahren. Zu verdanken ist dies unter anderem neuen Techniken, die von den Automobilherstellern zur Verbesserung der Fahrzeugsicherheit entwickelt wurden.
Sendung vom 25. Juni 2016 (Wiederholung)

Weitere Inhalte

Stadtplanung

Intelligente LKW erobern die Straßen

Das selbstfahrende Auto war der Star der letzten CES in Las Vegas und könnte mit innovativen Lösungen für Sicherheit, Leistung und Flexibilität die individuelle Mobilität revolutionieren. Doch was ist mit den LKW, die Tag und Nacht durchs Land rollen? Einige Automobilhersteller haben intelligente LKW konzipiert, die mit Sensoren ausgestattet sind und neue Wege im Straßentransport einschlagen sollen.
Sendung vom 25. Juni 2016 (Wiederholung)
Stadtplanung

Verkehrsschilder-Raten

Sie dachten, dass Sie schon alle Verkehrsschilder kennen? Seien Sie sich da nicht so sicher. Seit dem Römischen Reich werden Verkehrszeichen eingesetzt und haben schon so manchen Passanten überrascht. Heute sollen Innovationen dazu beitragen, die darauf enthaltene Information bestmöglichst zu vermitteln. Und, was sollen uns die folgenden Verkehrszeichen Ihrer Meinung nach sagen? Aufgepasst, manche von ihnen haben ungeahnte Bedeutungen.
Sendung vom 25. Juni 2016 (Wiederholung)

Noch mehr Innovationen

Energie

Energie

Rettung bedrohter Korallenriffe

Nirgendwo sonst auf der Welt findet sich ein solcher Fischreichtum. Korallenriffe sind nicht nur ein echtes Naturspektakel, sondern überlebenswichtig für die Ozeane und den ganzen Planeten. Da sie sehr empfindlich auf die Erderwärmung reagieren, sind sie in ihrer Existenz bedroht. Wenn nichts unternommen wird, könnten die bunten Riffe bis 2050 sogar fast ganz verschwinden. Jeder innovative Ansatz für Pflege, Aufzucht und Schutz dieser wertvollen Unterwasserkolonien ist daher willkommen. In Bora Bora in Französisch-Polynesien behandeln Wissenschaftler erkrankte Korallen mit Strom. Und in der Bretagne beobachten Forscher in einer regelrechten Kinderstation aufmerksam das Entstehen von Baby-Korallen, die den künftigen Klimaveränderungen widerstehen könnten.
Sendung vom 28. Mai 2016 (Wiederholung)